Andrea Völker

Kunst- und Bildhistorikerin – Theorie & Praxis



*1987 in Hamburg
Studium der Malerei, Illustration und des Kommunikationsdesigns an der HAW Hamburg und der Winchester School of Art,
England sowie Studium der Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität
zu Berlin. Promoviert an der Leuphana Universität Lüneburg zu Kanonbildung in Sammlungspräsentationen der Kunst des 19. Jahrhunderts.
Seit 2010 u. a. kuratorische Assistenz, Veranstaltungen und Führungen an der Hamburger Kunsthalle, ab 2013 auch u.a. in Berlin, München, London, St. Petersburg. 2014–2017 Hilfswissenschaftlerin im Bereich Moderne/ Gegenwart der HU Berlin. 2017–2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hamburger Kunsthalle sowie der Leuphana Universität Lüneburg. 2018–2019 Co-Kuratorin der Jubiläumsausstellung (150 Jahre Hamburger Kunsthalle). Ab 2021 Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung.